ZOLL AED 3

JETZT BEIM FACHHANDEL KAUFEN!
VOM LAIENHELFER BIS ZUM PROFESSIONELLEN ERSTHELFER

Der neue Zoll AED 3 Defibrillator mit seiner „rapid“ Schockbereitstellung von 3 Sekunden macht das Beste nun noch besser! Der Defibrillator wurde grundlegend neu überarbeitet und gibt dem Zoll AED plus ein neues Gesicht. Es gibt die Möglichkeit den Defibrillator in ein WLAN Netzwerk vor Ort einzubinden um das Überwachen noch einfacher zu machen. Der Kindermodus kann durch eine am Gerät befindliche Taste eingeschaltet werden. Die Energie wird somit automatisch reduziert und es ist nur eine Elektrode in Kombination erforderlich. Zudem verfügt der Zoll AED 3 Defibrillator über die IP 55 Schutzklasse und ist Staub- & Spritzwassergeschützt!

Seine Herz-Lungen-Wiederbelebung real Feedbacktechnik (HLW) gibt dem Anwender Feedback über die aktuell durchzuführende Herz-Lungen-Wiederbelebung und sagt dem Anwender: „Tiefer drücken oder Herz Druckmassage gut“! Der Zoll AED 3 ist somit für die Zukunft gebaut und der aktuellste Defibrillator auf dem Markt der qualitativen Lebensrettungsgeräte. Er ist innovativ und erfüllt alle Normen der ERC Guidelines. Durch seine einfache Updatemöglichkeit kann er jederzeit mit einem USB Stick neuen Richtlinien angepasst werden. Kaufen Sie jetzt einen Defibrillator der oberen Qualitätsklasse!

  • Laiengerechte Darstellung am Farb-Touchscreen
  • Reanimations-Coaching durch HLW-Feedback
  • Herz-Rhythmus-Analyse unter 5 Sekunden
  • Schockbereitstellung innerhalb 3 Sekunden
  • Als Vollautomat oder Halbautomat erhältlich
  • Optionale Gerätetasche erhältlich
  • IP 55 Schutzklasse Spritzwassergeschützt
  • 8 Jahre Garantie

Einfache Bedienung des Zoll AED 3

Nach Betätigung des Ein/ Ausschalters führt Sie der Defibrillator durch
alle Schritte einer Laienreanimation. In einer Stresssituation erhalten Sie
somit zielgerecht alle notwendigen Anweisungen.

Sie erhalten Feedback über Ihre Drucktiefe beim Drücken des Brustkorbes im unteren Drittel. Etwa 5 – 6 Zentimeter Drucktiefe sind mindestens erforderlich um einen ausreichenden Druck im Körper der leblosen Person zu erzielen und um das Gehirn mit Restsauerstoff zu versorgen. Dabei sagt Ihnen der Zoll AED in Echtzeit: Fester drücken oder Herzdruckmassage gut!

Dies ist elementar wichtig für den Druckaufbau im Körper, damit genug Restsauerstoff an das Gehirn transportiert wird. Vergleichbar ist dieser Vorgang mit einer Erdreichpumpe – Würde man die manuelle Wasserförderung unterbrechen, fällt die Wassersäule und erfordert einen zeitlichen Aufwand, diesen Druck wieder zu erreichen.

Nach Betätigung der Kindertaste wir die Energie des Defibrillators reduziert. Kinder unter 8 Jahre und 25 kg müssen mit einer reduzierten Energie reanimiert werden. Aufgrund der Kindertaste ist nur eine Elektrode mit einer Haltbarkeit von 5 Jahren erforderlich. Gerade in Schwimmbädern oder öffentlichen Bereichen ist diese Funktion sinnvoll und kosteneffizient. Der Zoll AED 3 verfügt über einen Kindermodus mit einem gut sichtbaren Umschalttaster – Die Anwendung ist kinderleicht.

Der Zoll AED 3 kann in ein W Lan integriert werden. Der Gerätestatus und der Geräte Check wird somit lückenlos dokumentiert. Im Falle einer Fehlfunktion wird der Betreiber umgehend per E-Mail oder SMS informiert. Die Zoll PlusTrac Software sorgt für die notwendige Anwenderoberfläche. Der jeweilige Erste Hilfe Standort wird mit allen Informationen versorgt, zertifizierter AED Anwender, Ersthelfer und weitere wichtige Informationen wie auch Ablaufdaten können hinterlegt werden. Der Defibrillator meldet sich zeitnah vor Ablauf der Elektrode und Batterie (Haltbarkeit 5 Jahre). Sie können 1 Jahres Lizenzen und auch 10 Jahres Lizenzen erhalten!

Der LCD Farbdisplay ist ideal für eine visuelle Anwendung und zeigt alle Schritte einer Reanimation mit bewegten Bildern und in Farbe. Auch kann das Display als Touch Menü verwendet werden um notwendige Einstellungen durchzuführen. Alle relevanten Einstellungen können Sie der Bedienungsanleitung des Zoll AED 3 entnehmen.

Der Rapid Schock ermöglicht eine schnelle Schockbereitstellung von 3 Sekunden. Durch seine Prä-Herzrhythmus Analyse während der Reanimationsphase kann eine schnelle Schockabgabe gewährleistet werden.

Der Zoll AED 3 ist im BLS (Basic Life Support) Modus erhältlich. Der ideale AED für den Hausarzt. Über die Elektroden ist eine Ableitung realisierbar. Die genaue Herzaktivität wird angezeigt, ein Herzkammerflimmern und ein ROSC (Spontankreislauf) ist somit schnell erkennbar. Zudem wird ebenfalls die Drucktiefe in Zentimeter und die Restzeit bis zur nächsten Analyse angezeigt. Nur im Zoll AED pro ist ein manueller Modus vorhanden und es kann manuell defibrilliert werden.

Zoll AED Plus

FÜR EINSTEIGER – Geringe Folgekosten!

Der Zoll AED Plus führt Ersthelfer mittels Piktogramme effektiv durch die Reanimation. In den Folgekosten ist er unschlagbar günstig. Nur alle 5 Jahre müssen die Elektrode und die handelsübliche Batterie ausgewechselt werden.

Gerade Ersthelfer, die in der Reanimation nicht geübt sind, profitieren von der Real-CPR-Help-Unterstützung des Zoll AED Plus: Das Feedbacksystem führt Ersthelfer zur korrekten Kompressionsfrequenz und -tiefe. Studien haben ergeben, dass diese Technologie die Qualität der Reanimation deutlich verbessert. Zusätzlich ist ein Metronom integriert, das die notwendige Frequenz von 120 Kompressionen pro Minute vorgibt.

  • Geringste laufende Folgekosten
  • Reanimations-Coaching durch HLW Feedback
  • EKG Darstellung am Display
  • Keine verzögerte Aufladezeit
  • Als Vollautomat oder Halbautomat erhältlich
  • IP 55 Schutzklasse Spritzwassergeschützt
  • Inklusive Elektrode – Batterie – Gerätetasche
  • 7 Jahre Garantie

Lebensrettung braucht Qualität

Zoll AED Pro

FÜR PROFIS

Der Zoll AED Pro gilt als einer der robustesten und langlebigsten Defibrillatoren in seinem Preissegment. Aufgrund der Real-CPR-Help-Technologie, die die Qualität der Herz-Lungen- Reanimation merklich erhöht, ist der Defi auch bei professionellen Ersthelfern äußerst beliebt. Durch sein äußerst robustes Gehäuse wird dieses Gerät im Rettungsdienst oder auch im Bereich der Bundeswehr eingesetzt.

  • 2 Jahre Garantie
  • Betrieb mit Lithium Batterie oder Akku möglich
  • Visuelle und akustische Anweisungen
  • Reanimations-Coaching durch HLW-Feedback
  • EKG Darstellung am Display
  • Manueller Defibrillationsbetrieb möglich
  • Keine verzögerte Aufladezeit
  • EKG Monitoring über Patientenkabel möglich
  • Permanente Rhythmusanalyse
  • Geprüft nach militärischen Normen

Ihre Möglichkeiten bei Defihelp

FÜR SIE INDIVIDUELL GEPLANT

Kaufen

Wir bieten nicht nur Service, sondern auch faire Preise für ein gutes Produkt. Fragen Sie noch heute Ihr Kaufangebot an!

Mieten

Schon ab 1,00 Euro pro Tag können Sie einen Defibrillator mieten. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein passendes Konzept.

Finanzieren

Schon ab 29,- € netto pro Monat bei einer Laufzeit von 60 Monaten finanzieren. Gerne kalkulieren wir Ihnen ein persönliches Angebot mit gewünschter Laufzeit.

Ihr Kontakt zu uns

Senden Sie uns Ihre Anfrage und innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie Ihr unverbindliches Angebot. Sie haben noch Fragen zum Produkt oder den Möglichkeiten bei Defihelp? Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter.

040 / 66 93 04 54

040 / 66 93 04 55

info@defihelp.de

Besuchen Sie auch unseren Online-Shop
für medizinische Hygiene & Medical Produkte
unter
www.hygiene-medical.de.

Anfrageformular

Häufig gestellte Fragen

Komme ich auf eine reanimationspflichte und bewusstlose Person zu ist es zuerst erforderlich eine Herzdruckmassage durchzuführen. Ein Defibrillator führt Dich durch die gesamten Schritte einer Reanimation. Primär gibt ein Defibrillator Strom (Energie) ab um das Herz zu stimulieren und um ein Herzkammerflimmern zu unterbrechen. Man spricht von einem sogenannten „Reset“ des Herzens. Ein Kammerflimmern ist eine unregelmäßige Herzaktivität. Der Patient ist dann schon bewusstlos und verfügt über keine Atmung mehr!

Oberste Priorität ist die Durchführung einer Herz Lungen Wiederbelebung. Diese muss effektiv und adäquate ablaufen. Was hat die HLW für ein Ziel? Wir wollen den „Rest“ Sauerstoff in unserem Körper zum Gehirn transportieren und den Blutkreislauf manuell in Bewegung halten. Dazu komprimieren wir das Herz in einem Rhythmus 30 x Drücken und 2 x beatmen. Dazu müssen wir die Drucktiefe von 5-6 cm einhalten, damit ein Druck im Körper aufgebaut wird. Daher ist die oberste Regel: Hören Sie niemals auf zu drücken! Bei längeren Pausen wird es schwieriger einen erneuten Druck aufzubauen. Die Drucksäule sinkt rapide ab bei einer Unterbrechung der HLW. Aufgrund dieser Erkenntnis ist es wichtig eine schnelle Schockbereitstellung zu bekommen. Der Zoll AED 3 Defibrillator realisiert dieses innerhalb von 3 Sekunden! Ausnahme für einen Stopp der HLW ist die Herzrhythmus Analyse eines Defibrillators. Das Gerät sagt es Ihnen, wenn es soweit ist!

Paul Maurice Zoll (* 15. Juli 1911 in Boston, Massachusetts; † 5. Januar 1999 in Newton, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Kardiologe. Er erfand 1952 den Herzschrittmacher und somit ebnete er den Weg für den Defibrillator. Dafür steht er mit seinem Namen und seinem Unternehmen für Lebensrettungsgeräte!

Nein, diese ist nicht erforderlich. Da der Zoll AED 3 alle wichtigen Details in seinem Display bereit stellt. Beginn der Reanimation bzw. zeitliche Abfolge, ausgelöste Schocks, Zeit bis zur nächsten Analyse, Anzeige der Drucktiefe über eine farbliche Skala. Außerdem können Sie alle relevanten Daten in einem Export über einen USB Stick bereitstellen. Wichtige Daten zur Reanimation werden gespeichert! Ein Defibrillator der obersten Klasse mit innovativen Funktionen der neusten Generation!

Alle Batterien und Elektroden beim Hersteller Zoll Medical haben eine Haltbarkeit von 5 Jahren. Somit haben Sie ein einheitliches Austauschintervall mit geringen Folgekosten.

Vollautomat
Im Vollautomaten Modus schockt das Gerät nach der Analyse des Patienten selbstständig. Es ist nicht erforderlich eine Taste zu betätigen! Das Gerät zählt 3-2-1-Schock und der Schock wird selbständig durch das AED Gerät abgegeben. Wir empfehlen laut sprechende Defibrillatoren zu verwenden, damit jeder am Geschehen Beteiligter diese Schockabgabe mitbekommt. Ansonsten bestehen große Sicherheitsrisiken und es kann zu Verletzungen bei Beteiligten kommen. Gerne beraten wir noch mal persönlich um Ihnen die Entscheidung abzunehmen. Denn unser Team besteht aus Experten aus dem Bereich des Rettungsdienstes und verfügen über Praxiswissen. In beiden Fällen empfehlen wir ein intensives AED Training.

Halbautomat
Wenn Sie noch selbst in das Geschehen eingreifen wollen und die sogenannte „Schocktaste“ selbstständig betätigen wollen, um die Energie auf den dort bewusstlosen Patienten leiten zu lassen, dann benötigen Sie einen AED mit Halbautomat. Das Gerät fordert Sie auf die blinkende Schocktaste zu betätigen. Nun darf keiner den Patienten berühren, da viel Energie abgegeben wird. Im Halbautomaten Modus haben Sie eine Kontrollfunktion und können sich somit vergewissern, dass kein Beteiligter den Patienten berührt. Dieses führt zu einer Sicherheit der Beteiligten.

Ja, jede Altersgruppe kann einen Defibrillator verwenden. Erstaunlicherweise lernen Kinder schnell und wissen wofür dieses Gerät eingesetzt wird. Schon in Schulen wird dieses vermittelt. Somit ist die Anwendung eines Defibrillators kinderleicht. Auch Ersthelfer in Betrieben werden in Erste Hilfe Kursen über die Anwendung eines solchen Gerätes informiert.

Ein klares NEIN, unser Staat hat den § 34 StGB Rechtfertigender Notstand verankert. Dieser § erlaubt es uns im Notstand zu handeln, unverzüglich! Die Gefahr: Eintritt eines Schadens, hier am Menschen, ist wahrscheinlich.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Defibrillator an der Wand gut sichtbar zu montieren. Eine normale Wandhalterung ist denkbar. Jedoch empfehlen wir einen AED Wandkasten in günstiger Bauform aus Kunststoff oder Metall. Auch Edelstahl Wandkästen sind erhältlich. In unserer neuen Erste Hilfe Tasche kann der Defibrillator ohne weiteres gelagert werden und an der Wand montiert werden. Mit einem austauschbaren Klett -Symbol und einem AED Wandschild kann das Gerät gut kenntlich gemacht werden.

Unser weiteres Angebot:

PRIMEDIC Defibrillatoren

Ein PRIMEDIC® Laien- und Erst-Helfer Defibrillator ist einfach zu bedienen. Durch Ziehen am gelben Griff/Lasche des Deckels wird die Sprachanweisung des Gerätes aktiviert. Klare und ruhige Anweisungen führen Sie durch jeden einzelnen Schritt der Anwendung – von der Platzierung der Elektroden bis hin zur Impulsabgabe. Hierbei analysiert der Laien- & Erst-Helfer Defibrillator automatisch den Herzrhythmus und entscheidet danach, ob eine Defibrillation notwendig ist. Nur bei positivem Ergebnis wird die Funktion frei geschaltet und fordert Sie zum Drücken der blinkenden grün- farbenen Defibrillationstaste auf. Wenn keine Defibrillation empfohlen wird, fordert der Defibrillator Sie auf, den Betroffenen zu beobachten und bei Bedarf eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchzuführen. Auch hierbei werden Sie mittels Sprachanweisungen des Gerätes angeleitet.